#startyournightright mit der Schöfferhofer Beat Bench

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Schöfferhofer Weizen entstanden. Im Sommer genieße ich Berlin am meisten. Das ist hier einfach ein komplett anderes Lebensgefühl, alle Menschen sind draußen, lächeln, sind gut gelaunt und genießen einfach das Leben. Nach Feierabend kann ich es kaum erwarten, mich in mein Lieblingscafé zu setzen, die Seele am Kanalufer baumeln... weiterlesen →

Advertisements

Festivalsommer 2018: Große Vorfreude auf’s MS Dockville!

Ach Hamburch. Manchmal vermisse ich dich dann doch etwas. Das mit uns war kompliziert, aber irgendwie auch schön. Ich denke oft an die guten gemeinsamen Momente zurück. Und irgendwie gibt es da auch ein paar Dinge, auf die ich einfach nicht verzichten kann – oder will. Das MS Dockville zum Beispiel. Für mich immer noch... weiterlesen →

Im Gespräch mit den Donots auf dem #Southside18

(Dieses Interview ist in Kooperation mit Jägermeister entstanden) Dank Jägermeister wurde am vergangenen Wochenende beim Southside Festival ein kleiner Teenie-Traum von mir erfüllt: ich durfte die Donots treffen und direkt nach ihrem kuscheligen, kleinen Gig im Jägermeister Platzhirsch (der eigentlich schon aufregend und einzigartig genug war) ein paar Fragen stellen. Die Challenge: Jede meiner Fragen musste in... weiterlesen →

Im Gespräch mit BRETT auf dem #Southside18

(Dieses Interview ist in Kooperation mit Jägermeister entstanden.) Es war ein sonniger Samstag auf dem Southside Festival – meiner Meinung nach immer der beste Tag an einem Festivalwochenende. Man ist schon angekommen und hat sich mit dem Gelände und den Leuten vertraut gemacht, man ist noch nicht allzu fertig und kann all seine Energie aufs... weiterlesen →

Festival Recap: Southside Festival 2018

(Dieser Artikel ist in Kooperation mit Jägermeister entstanden) Für mich gab es am vergangenen Wochenende eine Festivalpremiere, denn dank Jägermeister durfte ich zum allerersten Mal zum Southside Festival. Das Zwillingsfestival Hurricane reizt mich aufgrund des großartigen Line Ups schon lange, jedoch schreckt mich der alljährliche Wettereinbruch dort etwas ab. Darum ließ ich mich nicht lang... weiterlesen →

Lieblinge im Juni. (Playlist)

Der Juni war ein musikalisch sehr erfolgreicher Monat. Das abgefahrenste für mich: Meine Boys von Berlin Syndrome haben endlich ihr Debütalbum veröffentlicht! Wie krass ist das denn?Nach Monaten voller Tränen, Schweiß und Frustration (die ich hautnah dank meines Mitbewohners miterleben durfte), ist das Ding endlich draußen und es sieht nicht nur hübsch aus, sondern hört... weiterlesen →

Song Of The Week: At Pavillon ‚Stop This War‘

Dass Österreich gute Musiker hervorbringt, sollte spätestens seit Bilderbuch, Like Elephants oder Inner Tongue klar sein. Nun hat mich der neueste Indie-Import aus Österreich total gefesselt. At Pavillon heißen die vier Herren aus Wien, die sich nicht nur schick kleiden können, sondern auch ihre Instrumente sehr gut beherrschen und richtig guten Indie-Pop machen. Ihr neuer... weiterlesen →

Video Of The Week: Berlin Syndrome ‚Lords‘

Meine lieben Freunde von Berlin Syndrome lassen sich nicht lumpen und hauen heute – eine Woche vor ihrer Albumveröffentlichung – einen neuen Song samt Musikvideo raus. Wie schön, dass es sich auch hierbei wieder um einen meiner absoluten Lieblingssongs vom Debütalbum handelt: ‘Lords’. Am 22. Juni gibt es ganz nach Tradition ein Release Konzert im... weiterlesen →

Konzertreview: Milliarden im Rosi’s

Womit man mich so richtig glücklich machen kann? Wenn ich wochenlang versuche Tickets für das Milliarden Release Konzert – die man ausschließlich gewinnen konnte – zu ergattern, kläglich scheitere und mir dann kurz vorm Konzert angeboten wird, doch dorthin zu gehen. BEST DAY EVER! Ich stehe total auf die Musik von Milliarden und kam bisher... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑