#startyournightright mit der Schöfferhofer Beat Bench

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Schöfferhofer Weizen entstanden. Im Sommer genieße ich Berlin am meisten. Das ist hier einfach ein komplett anderes Lebensgefühl, alle Menschen sind draußen, lächeln, sind gut gelaunt und genießen einfach das Leben. Nach Feierabend kann ich es kaum erwarten, mich in mein Lieblingscafé zu setzen, die Seele am Kanalufer baumeln... weiterlesen →

Advertisements

Festivalsommer 2018: Große Vorfreude auf’s MS Dockville!

Ach Hamburch. Manchmal vermisse ich dich dann doch etwas. Das mit uns war kompliziert, aber irgendwie auch schön. Ich denke oft an die guten gemeinsamen Momente zurück. Und irgendwie gibt es da auch ein paar Dinge, auf die ich einfach nicht verzichten kann – oder will. Das MS Dockville zum Beispiel. Für mich immer noch... weiterlesen →

Festival Recap: Southside Festival 2018

(Dieser Artikel ist in Kooperation mit Jägermeister entstanden) Für mich gab es am vergangenen Wochenende eine Festivalpremiere, denn dank Jägermeister durfte ich zum allerersten Mal zum Southside Festival. Das Zwillingsfestival Hurricane reizt mich aufgrund des großartigen Line Ups schon lange, jedoch schreckt mich der alljährliche Wettereinbruch dort etwas ab. Darum ließ ich mich nicht lang... weiterlesen →

Konzertreview: Milliarden im Rosi’s

Womit man mich so richtig glücklich machen kann? Wenn ich wochenlang versuche Tickets für das Milliarden Release Konzert – die man ausschließlich gewinnen konnte – zu ergattern, kläglich scheitere und mir dann kurz vorm Konzert angeboten wird, doch dorthin zu gehen. BEST DAY EVER! Ich stehe total auf die Musik von Milliarden und kam bisher... weiterlesen →

Konzertreview: EAU ROUGE im Musik und Frieden

Ich glaube es gibt wenige Bands, deren Musik ich seit Jahren verfolge und die ich trotzdem noch nie live auf einem Konzert erlebt habe. EAU ROUGE ist eine davon. Vor über drei Jahren kamen sie nach einer durchfeierten Nacht (Tourabschluss) mit I Heart Sharks zu uns ins Pop10-Studio, machten es sich auf dem Sofa bequem, quatschten... weiterlesen →

Konzerte im April.

Der April hat nochmal einiges an großartigen Konzerten zu bieten, bevor es bald wieder zu warm dafür wird. Meine Konzertempfehlungen für den April findet ihr hier im Überblick: 1. April – Editors – Tempodrom https://open.spotify.com/artist/6e9wIFWhBPHLE9bXK8gtBI?si=EB96-Dg6SEiK9oBO6mWSDg 9. April – Desperate Journalist – Badehaus https://open.spotify.com/artist/3bQOdXdA0JLHAVHavCMqs8?si=ZZvDWb39TEqeYm49o3wgKw 11. April – Nada Surf – Huxleys Neue Welt https://open.spotify.com/artist/11zHPjHnZN0ACA50rSnTcy?si=CmDbUmWQTAWUdCBatSCmmA 14. April... weiterlesen →

Konzertreview: Faber im Huxleys

Wenn eine Stunde vor Abfahrt plötzlich ein Urlaub abgesagt werden muss, ist das erstmal ziemlich blöd – sehr blöd sogar. Doch was bringt es, dann die ganze Woche Zuhause zu sitzen und depressiv die Wand anzustarren, wenn man doch in einer wunderbaren Stadt wie Berlin lebt, die so viel zu bieten hat? Und wenn sie... weiterlesen →

Konzertreview: Ry X im Tempodrom

Nur wenige Künstler schaffen es mich so sehr mit ihrer Musik in ihren Bann zu ziehen wie Ry X. Schon einige Jahre warte ich sehnsüchtig, dass er nach und nach immer mehr Songs veröffentlicht. Als ich 2013 auf ihn aufmerksam wurde, gab es nur zwei oder drei Tracks auf Spotify. Nach und nach kam langsam... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑