Lieblinge im April. (Playlist)

Neuer Monat, neue Playlist! Im April liefen bei mir einige Klassiker rauf und runter, da ich total auf der Serie „The Defiant Ones“ hängen geblieben bin und mich damit zum einen mit Hip Hop beschäftigt habe, aber vor allem mit Jimmy Iovine als Produzenten, der so fantastische Künstler, wie Patti Smith, Bruce Springsteen oder No Doubt unterstützte und hervorbrachte. Außerdem findet ihr viele Drangsal-Songs in meiner April-Playlist, da sein zweites Album letzte Woche erschienen ist und ich direkt all meine Lieblingssongs der Platte in die Playlist gepackt habe. Im April habe ich auch Unknown Mortal Orchestra entdeckt, deren Songs mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen. Sie spielen am 19. Mai übrigens in Berlin. Ich bin da, und ihr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: