Video Of The Week: KRAKÓW LOVES ADANA ‚Rapture‘

Irgendwie bin ich in den letzten Monaten zum Fangirl von KRAKÓW LOVES ADANA geworden und berichte euch stets über ihre Konzerte in Berlin und ihre neuesten Songs. Nun ist es wieder soweit: vor ein paar Tagen veröffentlichten sie den Song Rapture – ihre zweite Singleauskopplung aus dem am 6. April kommenden (vierten!) Album ‘Songs After The Blue’.

Ich glaube ich muss euch gar nicht erneut vorschwärmen, wie sehr mich ich ihr Musikstil, ihre Texte und vor allem die Stimme von Sängerin Deniz in ihren Bann ziehen. Besonders beeindruckt mich jedes Mal auf’s Neue, wie viel Liebe und Kraft sie in eigens produzierte Videos und Geschichten hinter den Songs stecken. So ließen sie sich auch diesmal nicht lumpen und veröffentlichten direkt wieder ein Video zu ‘Rapture’, bei dem Ebba Ågren von der befreundeten Band wy Regie führte.

Als Kind der 90er ist für mich diesmal aber vor allem die Message des Songs interessant, denn ‘Rapture’ versteht sich an eine Ode an die Musikkassette, die damals mit dem Walkman die Musikwelt veränderte und das ganze zu einem ganz persönlichen Hörerlebnis werden ließ. Ich okkupierte als Kind den Walkman meiner Mama und hörte bis tief in die Nacht die von meinem Dad für mich persönlich erstellten Mixtapes, um in eine andere – meine ganz eigene – kleine Welt zu verschwinden. Auch ich nahm vor einiger Zeit mal wieder ein paar besondere Mixtapes mit Songs, hinter denen eine ganz private Bedeutung steckt, für Freunde auf und verschenkte diese samt Walkman. Für jeden, der damit aufgewachsen ist bedeuten diese kleinen viereckigen Stücke Plastik wohl etwas ganz eigenes.

So auch für Sängerin Deniz. Auch sie begleiteten diese kleinen Kassetten über Jahre hinweg bis in ihr Teenager-Alter. Doch da gab es in der großen Kassetten-Sammlung ihrer Eltern eine ganz bestimmte, die ihre volle Aufmerksamkeit gewann: Kate Bush – Hounds Of Love. Sie war begeistert und fasziniert von diesem Medium, in einer Zeit ohne Computer und freiem Internetzugang. Dieser eine kleine tragbare Taperecorder sollte eine ganz besondere Rolle in ihrem Leben spielen: mit ihm nahm sie nämlich ihre ersten Demos auf. Das Musikvideo zu ‘Rapture’ greift diese romantische Nostalgie und die Stimmung des Songs auf. Ein bisschen Nostalgie schadet nie und ich bin KRAKÓW LOVES ADANA sehr dankbar für diese kleine Zeitreise und die Erinnerungen an meine Kindheit, die durch dieses Video wieder hochkommen.

© Beitragsfoto: Ebba Ågren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: