Song Of The Week: The National ‚Day I Die‘

Wenn ich die Musik von The National höre, denke ich an ein Konzert im Spätsommer in Berlin, ruhige Abende in der Wohnung im Winter und lange Autofahrten quer durch Deutschland. Mit wohl kaum einer anderen Band verbinde ich so viele Erinnerungen und Momente, wie mit ihnen. Umso schöner ist es, dass sie nun nach vier Jahren endlich wieder ein neues Album herausgebracht haben.

Dies nahm ich natürlich auch zum Anlass, um wieder einmal alle anderen Alben hoch und runter zu hören. (Was ich sowieso immer mal wieder mache.) Schon bei den ersten veröffentlichten Songs ‚The System Only Dreams in Total Darkness‘ und ‚Guilty Party‘ konnte man hören, dass es dieses Mal in eine ganz neue, experimentelle Richtung gehen würde. Obwohl ich ein paar Anläufe brauchte, um mich in den neuen Sound hinein zu fühlen, bestellte ich direkt die neue Platte (die übrigens in blau auch noch ganz wunderschön ist) vor.

Vor einigen Wochen kam sie also an und was soll ich sagen? Auch wenn sich The National ziemlich weit von ihrem ursprünglichen Sound entfernt haben, sind sie geniale Musiker, die es immer und immer wieder schaffen großartige Alben zu erschaffen, die am Ende stimmig und einfach nur wunderbar sind. Mein absoluter Lieblingssong des Albums ist allerdings ‚Day I Die‘, der jetzt schon wieder in Dauerschleife bei mir läuft.

Also auf geht’s neue Erinnerungen und Momente zu kreieren!

© Beitragsfoto: The National

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: