Song Of The Week: Arionce ‚Venice‘

Es gibt immer wieder ein paar wenige Songs, die mich direkt vom ersten Hören an nicht mehr loslassen. Wenn ich sie dann nochmal kurz danach live hören kann, ist es meist komplett um mich geschehen und eben jene Songs laufen anschließend permanent in Dauerschleife bei mir. Einer dieser Songs ist Venice von Arionce.

Seit 2014 existiert Arionce in dieser Besetzung. Gemeinsam erschaffen die vier Berliner mit ihrer Musik eine melancholische Atmosphäre, die gleichzeitig zum Tanzen und Sorgenvergessen einlädt. Ihr Sound erinnert sowohl an U2, als auch an die Foals, die ja bekannter Weise eine meiner Lieblingsband ist.

Vor allem live haben mich Arionce absolut in ihren Bann gezogen. Ich durfte sie vor einiger Zeit im Musik und Frieden sehen und von der ersten Sekunde an war ich hin und weg. Daher kann ich jedem nur nahgelegen eines ihrer Konzerte zu besuchen und gemeinsam mit ihnen dieser Welt für einen kleinen Augenblick zu entfliehen.

Tourdaten:

29. April – Filmuniversität Babelsberg – Potsdam

02. Juni – Bazaar Bühne (Karneval der Kulturen) – Berlin

23. August – Summer Sounds Festival – Bremen

© Beitragsfoto: Arionce

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: