Konzertreview: José Gonzalez im Admiralspalast

Letzten Dienstag wurde ein kleiner Traum von mir wahr, den meine lieben Freunde mir möglich machten, denn sie schenkten mir zu meinem Geburtstag Tickets für das Konzert von José Gonzalez im Admiralspalast Berlin.

Warum ich das gleich als Traum bezeichne? Naja, ich glaube so jeder Musikliebhaber hat zu Hause eine kleine Liste mit Künstlern, die er oder sie zumindest einmal im Leben live gesehen haben möchte. Auf dieser steht für mich zum Beispiel José Gonzalez, auch wenn er für viele nicht als Weltstar gefeiert wird. So freute ich mich sehr auf das wahnsinnig schnell ausverkaufte Konzert in Berlin. (Danke nochmal an meine Liebsten, dass sie so schnell waren!)

An seiner Seite hatte er das Orchester The String Theory, was mich noch viel neugieriger machte. Klar, kann man sicher auch ihm allein mit seiner Gitarre stundenlang zuschauen und zuhören, aber so ein Orchester macht das Ganze doch nochmal weitaus interessanter und bietet viel mehr Möglichkeiten. Dieses Potenzial wurde jedoch meiner Meinung nach nicht allzu sehr ausgereizt. Bis auf das wahnsinnig gut gelungene Massive Attack-Cover, bei dem am Ende sogar der Dirigent mit einer Bohrmaschine in der Hand vorm Publikum stand, lief das Konzert doch eher sehr standardmäßig ab.

Trotzdem hatten wir einen tollen Abend in wunderschönen Ambiente, denn ich liebe seine Musik und konnte mit einem zugekniffenen Auge über die beschenkten Möglichkeiten des Orchesters hinwegsehen und seine Songs weiterhin in Dauerschleife hören.

 

© Beitragsfoto: Selective Artists

Advertisements

7 Kommentare zu „Konzertreview: José Gonzalez im Admiralspalast

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: