Fotoserie: Ein Wochenende in Riga

Vor kurzem zog es uns für einen Wochenendtrip ins ganz wunderbare Riga. Schon im Landeanflug sahen wir die dicke Schneedecke, von der die ganze Umgebung bedeckt war, während sich in Berlin erst das Laub an den Bäumen so langsam bunt färbte. Es kam uns also ein wenig vor wie ein kleiner Zeitsprung, doch mit dicken Klamotten und bequemen Winterboots waren wir bestens für dieses Winter Wonderland gewappnet.

Riga ist wirklich eine zauberhafte Stadt, die mit all dem Schnee noch viel romantischer wirkte. Vor allem die Liebe zur Livemusik machte die Stadt für mich ganz besonders sympathisch. Hinzu kommt der schmale Grad zwischen kaputten Häusern und prunkvollen Villen, der mein Fotografenherz heftig schlagen ließ. Bevor ich euch ein paar meiner Bilder, die ich wie immer mit meiner geliebten analogen Canon T-70 geschossen habe zeige, gibt’s noch ein paar Tipps, falls es euch auch mal nach Riga ziehen sollte.

Essen:

Ribs & Rock – Wirkte ein wenig wie ein Touristenrestaurant (was es wahrscheinlich auch war), doch überzeugte uns durch die großartige Livemusik, den tollen Service und die Gerichte, die sogar nach Musikern benannt sind.

Alus Arsenals – Hier gibt es typisches lettisches Essen in toller Festungsatmosphäre. Der Service war grandios und das Essen schmeckte sehr gut.

Zentralmarkt – Für einen Besuch auf dem Zentralmarkt sollte man ein paar Stunden einplanen, denn in insgesamt vier großen Hallen und auf dem Platz davor gibt es alles, was das Herz begehrt.

Trinken:

Café Leningrad – Das Café gefiel mir vor allem durch die liebevoll chaotische Einrichtung, die aus alten Büchern, alten Radios und einer Wand voll mit Damen BH’s besteht. Ab und zu finden hier auch abends Live-Konzerte statt.

Folkklubs Ala Pagrabs – In einem großen Festungskeller gibt es leckeres Bier und gute Livemusik. Hier kann man sich einmal so richtig unter das Volk mischen.

Club:

Nabaklab – Im Nabaklab fand während unseres Besuchs ein Konzert dreier Newcomer Bands (aus Lettland und Russland) statt. Wir hatten einen tollen Abend bei gutem und günstigem Bier in diesem kleinen, kuschligen Club. Vielleicht habt ihr auch Glück, dass dort bei eurem Besuch ein Konzert stattfindet.

thumb_002_n2_1024

thumb_000_n0-1_1024

thumb_001_n1_1024

thumb_002_n2-1_1024

thumb_003_n3_1024

thumb_004_n4_1024

thumb_006_n6-1_1024

thumb_005_n5-1_1024

thumb_029_n29-1_1024

thumb_009_n9_1024

thumb_010_n10_1024

thumb_012_n12-1_1024

thumb_013_n13-1_1024

thumb_014_n14-1_1024

thumb_015_n15-1_1024

thumb_016_n16_1024

thumb_017_n17-1_1024

thumb_017_n17_1024

thumb_020_n20-1_1024

thumb_021_n21_1024

thumb_022_n22-1_1024

thumb_023_n23-1_1024

thumb_023_n23_1024

thumb_029_n29_1024

thumb_031_n31-1_1024

thumb_031_n31_1024

thumb_032_n32_1024

Advertisements

Ein Kommentar zu „Fotoserie: Ein Wochenende in Riga

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: