Konzertreview: The Last Shadow Puppets in der Columbiahalle

Gerade erst so halbwegs vom Dockville erholt und wieder in Berlin angekommen, konnten meine Füße einfach nicht stillstehen und ich MUSSTE zum Konzert von The Last Shadow Puppets. Irgendwie hatte ich das gar nicht so richtig auf dem Schirm, durfte es dann aber keinesfalls verpassen. Ich bin ein riesiger Arctic Monkeys Fan, doch kam bisher nie in den Genuss sie live zu sehen. Mit The Last Shadow Puppets sah ich nun wenigstens einen nicht unwichtigen Teil von ihnen live und musikalisch ist das Ganze ja auch sehr, sehr ähnlich. (Für alle, die es nicht wissen: The Last Shadow Puppets ist das Side-Projekt von Miles Kane und Alex Turner, letzterer ist Sänger der Arctic Monkeys.)

Lange warteten eingefleischte Fans auf eine neue Platte und der damit verbundenen Tour. Insgesamt acht Jahre, um das Kind mal beim Namen zu nennen. Da wunderte es mich wirklich sehr, dass ich mich auf dem nicht annähernd ausverkauften Konzert in der Columbiahalle zwischen waschechten und groupiehaften Fans wiederfand. Mit groupiehaft meine ich, dass von den ersten Klängen des ersten Songs an gekreischt, gefilmt, geklatscht und gesungen wurde, übrigens nicht nur von den Damen. Ganz im Gegenteil, denn es waren viel mehr Männer anwesend.

Das löste in mir gemischte Gefühle aus. Zum einen fand ich die Musik und die Show wirklich gut (die beide wirkten weniger arrogant, als zu Anfang erwartet), zum anderen hatte ich das Gefühl in den letzten Jahren irgendetwas verpasst zu haben, quasi den ganz großen Hype um die beiden. Ein bisschen schämte ich mich auch dafür, dass das Publikum um mich herum ihnen permanent ihre Handykameras ins Gesicht hielt. Die Musik genoss ich trotzdem und auch wenn es nicht die Arctic Monkeys sind, können The Last Shadow Puppets doch mithalten und mich für ihre Musik begeistern. Bereut habe ich das Konzert zumindest nicht und wer weiß, vielleicht müssen wir wieder acht Jahre lang auf die nächste Tour von ihnen warten.

© Beitragsfoto: Zackery Michael

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: