Ich halt‘ dich nicht fest und lass‘ dich nicht los…

Manchmal muss man Dinge hinter sich lassen, von denen man eigentlich dachte, dass sie für ewig halten würden. Es ist klar, dass das wehtut. Es ist klar, dass sich das komisch anfühlt. Man lässt die Person gehen, der man am meisten vertraut. Und man fragt sich, warum das schon wieder zu Ende gehen musste. Jedoch hat es immer Gründe, warum man sich für das Ende entscheidet. Man handelt vernünftig. Man muss einsehen, dass das der richtige Schritt war. Vor allem, wenn man so einfach nicht mehr glücklich war. Doch das Herz will das nicht sehen…

Dann folgt die nächste Phase: die Frage, ob es überhaupt je anders sein wird. Ob man sich immer wieder auf jemanden einlässt, beginnt zu vertrauen, beginnt Gefühle zu entwickeln… und dann schwupps, wieder vorbei. Warum tut man sich so etwas überhaupt noch an? Wäre es nicht viel leichter, einfach alleine zu bleiben? Einfach sein Leben zu leben? Ohne Sorgen, ohne Tränen, ohne Herzschmerz. Wie zauberhaft schön so eine Welt doch wäre. Doch dann muss man erkennen, dass ein Leben alleine nun mal nur halb so schön wäre.

Was wäre ein Leben ohne Bauchkribbeln? Ohne Leidenschaft? Ohne Gefühle? Ohne Vertrauen? Ohne eine Person, der man alles schenkt, was man zu geben hat? Was wäre ein Leben ganz ohne die Liebe? Es wäre ganz einfach nicht lebenswert. Bessere Zeiten werden kommen und es wird jemanden geben, dem man erneut sein Herz schenkt. Und es wird schön werden. Garantiert wird es auch hier Probleme und Sorgen geben… doch all das lohnt sich. Für diese eine Person, mit der man eine großartige Zeit erleben wird, die man nie vergisst…
Und für all die schlimmen und traurigen Stunden haben AnnenMayKantereit immer den richtigen Soundtrack parat. Gott sei Dank!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: