Auf geht’s in die Heimat – Aber nur mit der richtigen Musik!

Ein Wochenende in der Heimat steht an. In letzter Zeit fahre ich selten nach Hause. Die meisten Freunde haben die Stadt verlassen. Und dann wohne ich ja auch in einer der schönsten Städte der Welt. Und Berlin hat nun wirklich genug zu bieten. Aber ab und an braucht man einfach ein bisschen Abstand und muss den Großstadttrubel hinter sich lassen. Zeit mit der Familie verbringen. Nachdenken. Einfach die Zeit genießen und die Ruhe auf sich wirken lassen.

Was bei keiner noch so kurzen Autofahrt fehlen darf ist die richtige Playlist. Wenn ich auf der Autobahn Radio hören muss kriege ich schlechte Laune. Vor allem, weil der Empfang der guten Berliner Radiosender nach ca. 50 km abreißt. Darum muss man gut vorbereitet sein. Eine kleine Auswahl von dem, was bei mir heute so im Auto läuft, findet ihr hier:

 

Hinter Adiam steckt eine eritreisch-schwedische Singer/Songwriterin mit einer unverwechselbaren Stimme und ihrem ganz eigenen Sound.

 

Seit Wochen befindet sich dieser Song von Blaenavon in meiner Playlist und begleitet mich tagtäglich. Das wird sich so schnell wohl auch nicht ändern.

 

Die Foals dürfen ja sowieso in keiner Playlist fehlen. Am Montag spielen sie endlich in Berlin und ich stimme mich schon mal mental darauf ein.

 

Lange habe ich auf etwas Neues von Moving Houses gewartet. Mit ihrem neuen Song haben sie sich selbst übertroffen.

 

Dieser Song von VIOLENT MAE hat es mir seit einigen Tagen sehr angetan. Einmal gehört und drauf hängen geblieben.

 

Seit dem Konzert vor zwei Wochen laufen The Zolas bei mir fast jeden Tag. Ihre Songs sorgen einfach immer für gute Laune.

 

Ich wünsche euch ein ganz wundervolles Wochenende mit ganz wundervoller Musik!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: