Konzertreview: SIZARR in der Volksbühne

SIZARR. Ich liebe sie. Ich liebe ihre Musik. Vor allem aber liebe ich ihre Liveauftritte. Bisher durfte ich sie schon zwei Mal live sehen, einmal im Übel und Gefährlich in Hamburg, wo sie mich absolut von sich und ihrer Musik überzeugt haben und einmal Auf dem Melt!Festival, wo sie leider einen etwas unglücklichen Slot hatten, was mir allerdings nichts ausmachte.

Mittlerweile findet man ihre Songs in meinen Lieblingsplaylists und ihr letztes Album in meiner Plattensammlung. An ihren Liveauftritten fasziniert mich vor allem die Präsenz ihres Sängers und die wahnsinnig gute Stimmung, die im Publikum herrscht. Von daher überlegte ich gar nicht lang, ob ich zu ihrem Konzert in der Volksbühne Berlin gehen sollte.

Allerdings schockierte mich schon beim Betreten des Saals, dass der gesamte Raum bestuhlt war. Ein bestuhltes Konzert. Von SIZARR. Und dabei hasse ich doch bestuhlte Konzerte und freute mich vor allem schon den ganzen Tag lang darauf, zu ihrer Musik mit hunderten Menschen tanzen zu können. Diese Freude war wohl vergebens. Außerdem war ich etwas enttäuscht, dass sie erneut White Wine als Supportact mitbrachten, wie auch schon bei ihrer Tour Anfang des Jahres.

Nun lehnte ich mich also zurück und freute mich trotzdem noch, ihrer Musik live lauschen zu dürfen. Leider war das nicht unbedingt ihr bester Tag und an der ein oder anderen Stelle gab es auch mal einen Patzer, was mich nicht wirklich störte. Was mich jedoch viel mehr störte war, dass einfach keine Stimmung im Publikum aufkam. Wie denn auch, wenn alle artig wie bei einer Theateraufführung auf ihren Stühlen festklebten? Mir war das irgendwann egal und ich stand einfach auf, tauchte in meine eigene Welt ein und tanzte zu meinen Lieblingssongs, wie ‚How much for this‘ und ‚Boarding Time‘.

Jungs, das war leider nicht euer bestes Konzert, aber ich stehe trotzdem noch auf eure Musik und bleibe euch treu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: