The Acid ‚Basic Instinct‘ – Beruhigende Klänge treffen Melancholie

Alles was der in Berlin lebende Australier RY X anfasst, hat für mich Hand und Fuß. Ich liebe seine Singer/Songwriter-Folktracks und ebenso steh ich total auf sein Musikprojekt mit Frank Wiedemann ‚Howling‘, welches elektronische mystische Klänge mit der wunderbar folkigen Stimme von RY X verbindet. The Acid ist ein weiteres Projekt von RY X zusammen mit den Produzenten Steve Nalepa aus L.A. und Adam Freeland aus Großbritannien.


In ein Genre ist dieses Trio nicht einzuordnen. Alles klingt frei von Zwängen und frei von Grenzen. Ob sanft oder energiegeladen, auf ihrem Album findet man für jede Stimmung den passenden Song. So erschaffen sie eine einzigartige Klangwelt, die zum Träumen und Nachdenken einlädt. Genau das Richtige für einen entspannten Sonntag daheim, für den Weg zur Arbeit quer durch das hektische Berlin oder aber für eine Traumreise abends im Bett. Sie schaffen, was nicht jeder Künstler schafft, sie treffen dein Herz und deine Seele mit ihren Songs.
https://vimeo.com/86505750
Basic Instinct hat es mir besonders angetan. Er beginnt wie typische Songs von RY X mit den beruhigenden Klängen seiner Gitarre und geht dann in einen entspannten Deep-House-Beat über. Man fühlt sich geborgen in diesen Klängen, ähnlich wie auf einer kuschligen Wolke. Dann beginnt RY X mit seiner berührenden Stimme ganz leise zu singen. Insgesamt ein sehr melancholischer Song, der dich mit Lyrics wie ‚Quiet and alone
Tired and gone, just speechless‘ zurück auf den Boden der Tatsachen holt. Ganz große Musikkunst!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: